Skip to main content
AEG | Help and Support

Installationsfehler, Falschanschluss beim strahlungsbeheizten Kochfeld

 

Betrifft:
  • Strahlungsbeheizte Glaskeramikkochfelder 
  • freistehende Herde mit strahlungsbeheizten Kochzonen 

 

Bei der Erstinbetriebnahme deuten folgende Punkte auf einen Falschanschhluss.  

 

Beschreibung: 
  • Das Gerät lässt sich nicht einschalten oder funktioniert nicht. 
  • Nur 2 Kochzonen leuchten. Vermutlich fehlt eine Phase, prüfen Sie die Sicherungen und den Anschluss.
  • Die Fehlercodes E6 oder E641 erscheinen auf dem Display für die Leistungseinstellungen. Vermutlich fehlt eine Phase, prüfen Sie die Sicherungen und den Anschluss
  • Die linken Kochzonen erhitzen sich schneller und heller als die rechten. Vermutlich fehlt eine Phase, prüfen Sie die Sicherungen und den Anschluss
   
Hinweis: Unter Erstinbetriebnahme versteht man:  
  • Ein neues Gerät wird zum ersten Mal an eine Stromversorgung angeschlossen. 
  • Ein Gerät wird zum Beispiel nach einem Umzug neu angeschlossen. 

 

1. Überprüfen Sie, ob die Anschlussleitung oder Steckdose Strom bekommt.  

Dies kann man überprüfen, indem man ein anderes Gerät ansteckt und sich vergewissert, dass dieses ordnungsgemäß funktioniert. Wenn die Steckdose nicht funktioniert, kontaktieren Sie einen qualifizierten Elektriker, der sich der Sache annimmt.  

2. Überprüfen Sie, ob ein Fehler im Bereich der Sicherung vorliegt.  

Vergewissern Sie sich, dass die Sicherung der Grund für die Störung ist. Löst die Sicherung wiederholt aus, wenden Sie sich an eine Elektrofachkraft.  

3. Wenden Sie sich den autorisierten Elektriker, der das Gerät installiert hat  

 

Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, empfehlen wir Ihnen, einen Technikertermin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich an den AEG Kundendienst, halten Sie bitte die folgenden Gerätedaten bereit. Modell-, Produkt- (PNC), ELC- und Seriennummer. Diese Informationen finden Sie auf dem Typenschild des Gerätes.

 

clipboard_efc4bc0724b042d6d5b99ab06b49f0699.png   

 

  1. Telefon 0848 848 111
  2. Kontaktformular
  3. Techniker online buchen  24/7    

 

HINWEIS: Je nach Fehlerursache können für Sie auch während der Garantiezeit Kosten für den Technikereinsatz entstehen.    

 

Warnung: Wir empfehlen, das Gerät erst wieder zu benutzen, wenn der Fehler vollständig behoben wurde. Trennen Sie das Gerät vom Netz! Schließen Sie das Gerät erst wieder an die Stromversorgung an, wenn Sie sicher sind, dass alle Fehler behoben wurden.

 

  • Was this article helpful?